Kinesiologie

Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung. Sie fördert Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins und unterstützt Gesundheit und Wohlbefinden im umfassenden Sinn.


Grundlegende Zielsetzung der Kinesiologie

  • das Aktivieren der Selbstheilungskräfte
  • das Erhalten und Fördern von Gesundheit
  • das Erkennen von Energiemustern, die ein Ungleichgewicht aufrechterhalten
  • das Ausgleichen von Energiemustern, die ein Ungleichgewicht aufrechterhalten

Vorgehensweise, um Energie auszugleichen

  • Methoden aus dem Wissen über Yin und Yang
  • Methoden der chinesischen Lehre der 5 Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen
  • Erkenntnisse aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weitere Wissenschaften

Komplementärtherapeutische Mittel für den Energieausgleich

  • Berührung, Bewegung, Energie und Atem in Bezug auf ein spezifisches Thema oder eine Zielsetzung
  • Die Klienten kommen mit ihren Ressourcen in Kontakt und erleben, wie diese eine Harmonisierung der Energie ermöglichen und einen Prozess in Gang bringen.
  • Das bewusste Nachspüren der Veränderung und Übungen zur regelmässigen Durchführung im Alltag festigen die Wirkung einer kinesiologischen Balance.